Nachmittag 03.05.2019

aktuelles Thema:
Nachmittag 03.05.2019

mario1970

New member
Bereits vor dem angekündigten Vorab Eintreffen der Ehefrau um 1500 war schon ziemlich viel los.
Auch das junge Paar, welches sich in den letzten Monaten schon öfter die Ehre gab, war ebenso an der Bar.
Sie eine schlanke, junge, sehr sympathische Brillenträgerin, er ein hochgewachsener, schlanker und sehr fescher Kerl.
In üblicher Manier, und wie man es am Lovekino so schätzt, vertrieb man sich die Zeit mit Getränken, Plaudereien und Heiterkeit an der Bar.

Es dauerte nicht lange und die Ehefrau Sandra erschien - eine in jeder Beziehung angenehme Erscheinung.
Sofort wurde sie von Schurli empfangen und mit den Örtlichkeiten und Hausbrauch vertraut gemacht.
Das war auch der Zeitpunkt, wo zu den zahlreichen Gästen noch viele mehr dazu kamen.
Nach einer lockeren Plauderei zog sie sich ins kleine Kino zurück, und frönte deutlich hörbar ihrer Lust.
Leider war der Andrang sehr groß, sodaß Schurli regulierend eingreifen musste - was auch gut war, und sehr im Sinne der Dame.

Zurück an der Bar traf auch ihr Ehemann ein, der sich aber nicht zu erkennen gab und das Treiben beobachtete.
Als sich das junge Paar, sie in äußert süße Unterwäsche verpackt, auf den Weg ins große Kino machte, ging es richtig zur Sache.
Am großen Tisch gab sie sich ihrem Gefährten hin, und mit den zahlreichen Mitspielern ging es dann ordentlich rund.
Während sie es liegend besorgt bekam, kümmerte sie sich massierend und lutschend um die zahlreichen Schwänze an ihrem Kopfende.

Die Ehefrau ließ sich von dem Treiben schnell mitreissen, wixte im Stehen einige Schwänze und ließ sich dabei ausgreifen.
Bis ihr Mann sie auf die ausgangsseitigen Sessel beorderte - wo er sich blasen lies, während sie von hinten der Reihe nach durchgefickt wurde.

Während das junge Pärchen pausierte und dann nochmal für 2,3 Herren auf den großen Tisch ging,
hatte Sandra genug, und nach ihrem "Aus" ging es zurück an die Bar.

Auch wenn ich selber bei dem ganzen Gedränge, und da ich eher der zurückhaltende Gentleman bin, nirgends zum Zug kam - das war
geile Action vom Feinsten!

Das Paar Sandra und Peter, fand ich wirklich richtig sympathisch und niveauvoll - und ich hoffe sehr auf ein Wiedersehen.
Das junge Paar dito - ihre unangekündigten, spontanen Aktionen sind einfach jedesmal geil.
Großen Dank auch an das LK Team in Form von Max und Schurli - die beiden hatten in dem Gewurle alle Hände voll zu tun.


Bin zwar erst seit ~1,5 Jahren regelmäßig im LK, von daher kein "Urgestein-stammgast", bin aber sehr gerne dort - von daher am Ende noch ein paar Anregungen:

Nr.1:
An alle Herren...der Schurli hat es ohnehin auch im großen Saal ein paar Mal gesagt. Wir sind alle alt genug um zu wissen wie ein Schwanz ausschaut.
Niemand wird einem den eigenen weg-schauen oder stehlen. Und im LK ist sowieso nie Christmette, Kuchenessen mit der Familie oder Kindergeburtstag mit den Nachbarn.
Von daher: die, die angezogen (in einer Outdoor Jacke vielleicht auch noch) herumlaufen/einem im Weg stehen - geht's bitte zur Seite, oder an die Bar.
Und die anderen: Hose aus, anstellen. Oder - wenn man schon drauf steht wie ein Depp herumzustolpern - zu aller mindest ganz runter, wenn es an's schnackseln geht.
Wär ich die Sandra gewesen, hätt' ich den Vögeln mit der Gürtelschnalle eine drübergezogen... :7:

Nr.2:
An die Herren und die Crew...Logisch daß Männerüberschuß für die Damen super ist. Logisch auch, dass bei Events Andrang herrscht, und man nicht durchgehend hohes Niveau erwarten darf.
Aber gestern war es rappelvoll an der Grenze zu ungemütlich.
Sorry wenn ich das so sagen muss, aber es waren leider auch eine handvoll "schräge Vögel" dabei, denen selbst ich nächtens in einer Seitengase nicht über den Weg laufen will.
Komplett wortlos, etwas seltsam starrend, nicht gerade wohlriechend, dafür keuchend und rempelnd unterwegs.
Auch logisch ist, dass man für einen normalen Eintritt - der preislich sehr human ist - keine "Garantie" auf irgendwas hat...dafür gibt's eigene Events, und zig andere Möglichkeiten.
Man kann sich ja auch für 1000€ zwei Spitzen Escortmädchen nach Hause kommen lassen - ja ok, das Knödel hat nicht jeder.
Aber 11€ zahlen, und "alles" erwarten - das verstehen manche dieser Sorte eben nicht.
Und ich würd's nicht erwähnen, wenn ich es nicht selber gestern im Vorbeigehen gehört hätte - ich hab geglaubt, ich spinn'!
Dass dann etwas gefunden wurde, bevor es jemand verlor, war die Krönung dessen - eine Schand'.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ihr tut es ohnehin, aber bitte seid selektiv beim Einlaß - solche "Viecher" vertun es allen...
 
Zuletzt bearbeitet:

mani12

Member
Sorry wenn ich das so sagen muss, aber es waren leider auch eine handvoll "schräge Vögel" dabei, denen selbst ich nächtens in einer Seitengase nicht über den Weg laufen will.
Komplett wortlos, etwas seltsam starrend, nicht gerade wohlriechend, dafür keuchend und rempelnd unterwegs.
Damit hast Du leider Recht, habe mir daher das LK "abgewöhnt".
 

mario1970

New member
Das wird mir nicht passieren. :biggrin:
Auch der gestrige Nachmittag war - gesamt betrachtet - eine 10/10.
Es jedem Recht machen geht ohnehin nicht - und nur weil 1x (in >1,5 Jahren) bei der großen Besucheranzahl ein paar "schräge Vögel" mit dabei sind....jo mei, es gibt schlimmeres.
Wie ein Stammgast es letztens an der Bar mal sagte: Gäbe es das LK nicht - man müßt' es erfinden :thumbup:
 

Max Lampe

Lichtspieldirektor
Teammitglied
aber es waren leider auch eine handvoll "schräge Vögel" dabei, denen selbst ich nächtens in einer Seitengase nicht über den Weg laufen will.
Sorry aber dafür kann ich mich nur entschuldigen...auch wenn mir beim "Check in" nix aufgefallen wäre. Deshalb nochmals eine Bitte: "Schräge, nicht teamfähige Assi-Nachtwächter" direkt bei mir oder Schurli melden...fliegen direkt raus!

LG
mAx
 

DaToni

Member
Schön zu sehen, dass es noch andere gibt, die so ähnlich denken...

Also der eine besoffene Affe, der überall vorgedrängelt hat mit seiner Bierflasche, um dann durch den gesamten Kinosaal zu grölen:"Wo sind die Gummis, kann mir mal jemand ein Gummi geben", wobei die eh neben ihm waren :3::2guns:
Hab den zum ersten Mal im LK gesehen, und hoffentlich auch zum letzten Mal. Normal hätte ich den sofort gemeldet, leider stand ich ohne Hose und mit einer Erektion da -.-
Ein Lob an die beiden Paare. Kam zwar bei der jungen Damen leider nicht dran, aber dafür bei der Sandra.
Tut mir leid für den Beklauten...hätte nicht gedacht, dass im LK sowas vorkommt. Aber daran merkt man, dass gestern wirklich einige Kreaturen dabei waren, die in Zukunft nicht mehr ins LK rein dürfen sollten!

Dennoch hoffe ich, dass es nicht das letzte Treffen mit diesen beiden geilen Paaren war.
 
Zuletzt bearbeitet:

mario1970

New member
Stimmt @DaToni , es waren etliche neue Gesichter dabei.
Jeder war mal das erste Mal da, auch ich hab mich beim 1.Besuch gewiß "patschert" angestellt - im Zweifel für den Angeklagten *lol*

War auch keine Kritik [MENTION=2]Max Lampe[/MENTION] , kein Grund sich zu entschuldigen - es war wirklich ein klasser Nachmittag!
Dass bei der Menge an Leuten + Newcomer + dann auch dem Rudeleffekt geschuldet, hie&da ein wenig die Hormone/Hirnwindungen durchgehen...was willst machen.
"Meldemuschi" die wegen jeder Kleinigkeit rennt, bin ich ja auch keine - von daher: alles gut :thumbup:
 
Oben Unten