Wahnsinnswochenende im LK!

aktuelles Thema:
Wahnsinnswochenende im LK!

schurli

Lovekino Team
Ein unvergessliches Wochenende im LK geht zu Ende!

Wer dieses Wochenende NICHT im Kino war, hat so wahrlich einiges versäumt. Mega Actions mit super hübschen,neuen, teilweise blutjungen Damen und Pärchen, die für ausgelassene sexuelle Stimmung, bis weit über die Sperrstunde, in allen Räumlichkeiten sorgten.

Da ich NICHT in der Lage bin, detailierte Berichte hier zu verfassen, würden das LK Team und ich uns über einige Erlebnisschilderungen von Beteiligten freuen.

Zu berichten gebe es genug bei soviel Pärchen- und Damenbesuch (Samstag und Sonntag 14 Damen, ob Pärchen oder Sololadys)!

Also Jungs und Herren der Schöpfung ran an die Tasten und ein großes Dankeschön an Alle für einen super disziplinierten Ablauf aller sexuellen Ausschweifungen!

Wie man wieder gesehen hat war der Freitag Nachmittag, zum Glück eine Ausnahme, und wir sind immer bemüht, solche Leute KEIN 2. Mal in unsere Gesellschaft aufzunehmen, damit das LK wie bisher eine Wohlfühlzone für experementierfreudige Menschen bleibt!
 

M&M

New member
LK, LK... Nur du allein.

Nach diesem Wochenende und den vorangegangen Tagen können wir das (einmal mehr) voller Überzeugung sagen und allen Damen, Paare wie natürlich auch Männern einen Besuch nur wärmstens empfehlen.

Es folgt... Der Bericht aus Sicht eines Paares:

Wir - sie 21 / er 37 - sind durchaus erfahrene Kino- und Clubbesucher... Die vergangenen Tage waren aber auch für uns ein wirklich außergewöhnliches Highlight mit vielen unterhaltsamen, lustigen, entspannten und natürlich vor allem äußerst befriedigenden Stunden und Erlebnissen im LK. :thumbup:

Montag: Wie könnte man besser in die Woche starten als mit einem Arbeitstag der unverhofft schon am frühen Nachmittag endet? Richtig... Man nutzt die Gelegenheit und gönnt sich einen spontanen Besuch im Lovekino. Ohne große Ankündigung und dementsprechend auch ohne große Erwartungen sind wir kurz nach 15h eingetroffen... Der Plan: Ein gemütliches Bier und mal sehen was sich ergibt ;)

Nachdem Elena (Name von der Redaktion geändert ^^) erfolgreich die Dartsspieler motiviert und den Standort ihres Autos vergessen hat lassen, stellte sich Lust auf etwas mehr Action ein. Also ohne große Umschweife ab in den großen Raum, Handtücher auf die Liege, weg mit den Klamotten und hoffen, dass die Herren ihre zu dieser Stunde eher geringe Anzahl durch umso größere Motivation bzw. Leistungsfähigkeit wettmachen. Wir wurden nicht enttäuscht. Es kommt eben doch nicht immer auf die Menge sondern auch auf die Fähigkeiten an :p

Ein Orgasmus folgte dem nächsten, beeindruckende Standfestigkeit und Ausdauer wurde unter Beweis gestellt und es ergab sich ein lockerer Wechsel der herrlich stressbefreiten Männer, die den Ort des Geschehens ebenso wenig unbefriedigt verlassen haben, wie wir. Absolut TOP (!!!) und an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten sowie Schurli! So muss HÜ ablaufen.

Dienstag: Wer wagt gewinnt... Nach diesem Motto hat es unser männlicher Part am Dienstag auch mal Solo versucht, da sie leider anderweitig beschäftigt war. Und... Neuerlich war es ein gelungener Nachmittag / Abend.

Zwei attraktive Paare... 1 x perfekte Glory Hole Action, 1 x humorvolles Spiel mit den Reizen im großen Saal. Es muss nicht immer gevögelt werden damit alle ihren Spaß haben :D

Gute Stimmung, entspanntes Vergnügen... Und wer zur rechten Zeit am rechten Türchen stand musste sich auch nicht selbst um den krönenden Abschluss kümmern ;-).

Donnerstag: Für den frühen Nachmittag hatte sich eine Dame mit dem Wunsch angekündigt, eine Bukkake-Session und anschließende HÜ Runde zu genießen.

Um nicht dazwischen zu funken und ihr die verdiente volle Aufmerksamkeit der Männer nicht streitig zu machen, haben wir zunächst zwei Runden in einem anderen Lokal eingelegt... Aber die Katze lässt das Mausen nicht und - wie am Montag festgestellt - das LK ist immer einen spontanen Besuch wert. Also... Für einen Absacker quer durch die Stadt und ab in die (un-)heiligen Hallen.

Während sie nichts ahnend an der Bar stand, entstand in seinem bösen Kopf der Plan, diesmal doch ein wenig Abwechslung in die Sache zu bringen. Angespornt von den Erlebnissen am Dienstag und im Bewusstsein, dass die anwesenden Männer zu überwiegendem Teil nicht 100% ihren optischen Geschmack ge- bzw. leider ihr Alterslimit übertroffen haben, wurde Schurli um "DEN" Schlüssel gebeten und wir verschwanden - zu ihrer Überraschung - im Glory Hole Zimmerchen.

Auch wenn Größe im einen oder anderen Bereich des Lebens durchaus eine Rolle spielt, hier gilt: Klein aber fein. Wie das gesamte Lokal perfekt sauber, gemütlich und... nun ja... ausgestattet mit allem was notwendig ist um Spaß zu haben. Eine Doppelcouch deren Sitzpolster auch als Knieschoner gute Dienste tun und zwei von innen verschließbare Türchen in unterschiedlichen Größen.

Nach einer privaten Aufwärmrunde die wohl auch außerhalb des Zimmers nicht ganz unbemerkt geblieben ist war es so weit. Türchen auf, Bühne frei. Die Anonymität des GH lässt die Konzentration auf das Wesentliche zu: Schwänze... Bitte gewaschen, vorbereitet (steif) und rasiert. Alter, Aussehen, ein Bäuchlein... Was man nicht sieht spielt keine Rolle und so kamen diesmal auch jene Herren zum Zug (und Abschluss) die wir im großen Saal vermutlich auf die Zuschauerränge verwiesen hätten.

Mehrere Runden am Gloryhole mit kurzen Pausen für privates Vergnügen (und eine Erholung der Kiefermuskulatur) später waren wir – und allem Anschein nach auch viele der anwesenden Männer sowohl sehr zufrieden als auch positiv überrascht.

JA, das Glory Hole wird uns definitiv wieder sehen ;-) An dieser Stelle zwei wichtige Hinweise für die Herren: (1) Wenn sich das Türchen schließt kann das SEHR schmerzhafte Folgen haben… Besser rechtzeitig den Rückzug antreten, denn nicht alle Damen sind so und das Wohlergehen der Männerwelt (bzw. ihrer empfindlichen Körperteile) bemüht wie Elene und retten den müden Krieger bevor es zu spät ist :p

Freitag: Zugegeben … am Freitagnachmittag war es selbst für uns nicht ganz einfach und zwischenzeitlich mussten wir den einen oder anderen Dämpfer für unsere Lust hinnehmen ;-)

ABER hin- und wieder ist es eben nicht 100% das, was man erwartet oder erhofft. Das gehört aber einfach zum Leben. Wo Menschen sind, da menschelt es eben manchmal und aus Sicht eines Paares, das gepflegten HÜ sehr zu schätzen weiß muss man sagen, dass neue Besucher auch wichtig sind, um für Nachschub zu sorgen ;-) Ja… es wäre schön gewesen, wenn wir die eine oder andere Diskussion nicht (mehrfach) hätten führen müssen.

Im zweite Anlauf hatte sich der allgemeine Stress ein wenig gelegt und so fand auch der Freitag einen positiven Abschluss. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass allem Anschein nach auch die vorangekündigte Dame ihren Spaß hatte.

An dieser Stelle nochmals ein großes DANKE an das Team des LK, das wirklich alles getan hat, um die Masse der (neuen) Besucher in überschaubare Bahnen zu lenken.

Samstag: Weil wir wissen, dass das eine oder andere kleine Problemchen am Freitag wirklich eine absolute Ausnahme ist … wollten wir den lustigen Reigen fortsetzen und im LK ein wenig „verglühen“.

Aus „um spätestens 21h gehen wir“ wurde gegen 22h ein Aufruf im Forum mit der Bitte um männliche Unterstützung und in weiterer Folge eine wirklich geniale Runde die bis weit nach der Sperrstunde riesen Spaß hatte. Jungs… ihr wart PERFEKT!

Dass sich zu später Stunde noch eine zweite Dame hinzugesellt hat, war natürlich ein erfreuliches Extra. Kurz zusammengefasst… dass Elene mal die Worte „ich will bitte nicht mehr kommen… ich kann nicht mehr“ flüstert wäre es wert rot im Kalender markiert zu werden und spricht eine deutliche Sprache hinsichtlich der Qualitäten der anwesenden Mannschaft :D

Details müssen wir schuldig bleiben… waren einfach beide zu beschäftigt :p

Sonntag: Den würdigen Abschluss der Woche musste Elena ohne männliche Begleitung antreten. JA … ins LK kann man sorglos auch als Solodame kommen und einige Stunden später mit den Worten „war echt geil“ wieder gehen.

Zusammengefasst: Team, Stammgäste, spontane Besucher … ein großes D A N K E an alle für ihren Beitrag zu einer wirklich heißen Woche. Die Erinnerungen lassen sogar das furchtbare Wetter vergessen und wir werden SICHER wiederkommen. Wann… ihr wisst doch, das ergibt sich meistens spontan. Aber stellt schon mal das Wieselburger kalt und legt den GB-Soundtrack ein ;-)

Bis bald,

E & M
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten