Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Der Schutz der Privatsphäre und der Identität unserer Nutzer ist uns als Betreiber der Plattform www.lovekino.at zum Austausch von erotischen bzw. sexuellen Inhalten zwischen erwachsenen Personen sehr wichtig. An dieser Stelle informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich konforme Verarbeitung der Daten unserer Nutzer auf Basis aktuell geltender Vorschriften (DSGVO sowie öst. DatenschutzG [DSG]). Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf die von uns angebotenen Online-Services und Online-Dienste, auf www.lovekino.at, www.pornokino.at, www.wifesharing.at sowie www.gangbangcunt.com.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Plattform sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Websitebetreiber und Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Marcus Waikat
Michael-Bernhard-Gasse 13
1120 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 8171648
E-Mail: office@lovekino.at

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Plattform

Beim Aufrufen unserer Plattform werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an die Server unserer Plattform gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Domain, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Internet-Service-Providers


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Korrekte Auslieferung von Online-Inhalten an unterschiedliche Endgeräte und Browser
  • Schutz gegen Missbrauch unserer IT-Systeme und der Technik
  • Sicherstellung der dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik
  • Bereitstellung notwendiger Informationen an Strafverfolgungsbehörden zur Strafverfolgung
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Optimierung von Online-Inhalten und Online-Werbung


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO]. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Plattform Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

Bei Nutzung von Kontaktformularen und Support-Funktionen

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Plattform bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Bei registrierten Benutzern werden der Benutzername und die E-Mail-Adresse von unserem System erkannt und bereits vorausgefüllt, sofern der Benutzer in unserem System eingeloggt ist.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung [Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO].

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten einschließlich IP-Adresse des Users werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage vorübergehend archiviert und nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Fristen gelöscht.

Zusätzlich besteht für registrierte Benutzer die Möglichkeit, Inhalte zu melden und Support-Anfragen zu stellen. In diesen Fällen erheben und speichern wir, wer die Anfrage stellt, was der Inhalt der Anfrage ist und ggf. über welchen Inhalt eine Meldung erfolgt ist. Im Support-System wird die Konversation mit dem Nutzer gespeichert. Anrufe über die Kontakt-Hotline werden ohne Datenspeicherung abgewickelt, es sei denn, eine Legitimation des Anrufers war zur Klärung des Sachverhaltes zwingend nötig und wurde durch den Nutzer durchgeführt. In diesen Fällen erfolgt eine Speicherung des im Gespräch erörterten oder eventuell noch offenen Sachverhaltes.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Support-Leistung erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung [Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO], zur Abwicklung vertraglicher Angelegenheiten mit dem Betreiber des Portals [Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO] sowie zur Sicherstellung der Bearbeitung von Inhaltsmeldungen [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO].

Die für die Benutzung der Support-Funktionen von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage vorübergehend archiviert und sodann gelöscht, sofern keine gesetzliche Verpflichtung zur weiteren Aufbewahrung dieser Daten vorliegt.

Registrier-Funktion

Der Nutzer hat die Möglichkeit, sich auf der Plattform unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für unsere interne Verwendung erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns als für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf unserer Plattform wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten es im Bedarfsfall ermöglichen, dass wir als Betreiber strafrechtliche Anzeigen gegen die des Missbrauchs verdächtige Personen erstatten und/oder gegen diese zivilrechtliche Klagen wegen Unterlassung, Schadenersatz bei Gericht etc. einbringen können sowie die Aufklärung begangener Straftaten unterstützen können. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des Betreibers erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der Nutzer unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns als Betreiber und Verantwortlicher der Datenverarbeitung dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Dazu zählen Grunddaten, die in sogenannten "Profilen" (siehe Ziffer 4) für die User der Plattform ersichtlich sind. Dazu zählen beispielsweise der Benutzername, das Alter und die Region. Sensible Daten wie das exakte Geburtsdatum sowie sexuelle Vorlieben sind für die übrigen User der Plattform einsehbar, sofern sie von der betreffenden Person in den Einstellungen zur Privatsphäre nicht deaktiviert wurden. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten – soweit technisch möglich – abzuändern, aus dem Profil für andere registrierte und eingeloggte Nutzer oder für Gäste der Plattform auszublenden (zu deaktivieren) oder aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Möchten Sie sich für unsere Plattform registrieren beziehungsweise eine Premium-Mitgliedschaft einrichten, ist die Angabe der vorgenannten Daten für den Vertragsabschluss erforderlich, da wir die Registrierung andernfalls nicht abschließen beziehungsweise die Einrichtung einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft nicht vornehmen können.

Benutzerprofile

Nutzern unserer Plattform steht es frei, das Angebot – soweit zugänglich – als Gast ohne registrierten Account zu benutzen oder zur Nutzung weiterer Funktionen einen Account (Benutzerkonto) zu registrieren. Die Erklärungen zum Vorgang der Registrierung entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen und Forenregeln.

Aufrecht registrierte Accounts besitzen ein sogenanntes "Profil". Dieses enthält Grunddaten, die während der Registrierung angegeben wurden, sowie Daten, die nachträglich vom Nutzer hinterlegt wurden, um innerhalb der Community die eigene Präsentation zu optimieren und Kontakte zu knüpfen. Die Angabe bzw. Änderung der nachträglich hinzugefügten oder änderbaren Daten ist freiwillig.

Im Einzelnen geht es um folgende Daten im Nutzerprofil:

  • Benutzername/ Alias-Name (nick-name) (Pflichtangabe – vom Nutzer nicht änderbar)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtangabe – vom Nutzer änderbar, wird auf der Plattform nicht bekannt gegeben)
  • Profiltyp "Geschlecht" (Pflichtangabe – nur vom Verantwortlichen änderbar)
  • Geburtsdatum (freiwillige Angabe - nur vom Verantwortlichen änderbar)
  • Wohnsitzstaat des Nutzers (freiwillige Angabe)
  • PLZ des Wohnorts bei unterstützten Wohnsitzstaaten (Pflichtangabe - änderbar)
  • Angaben zur Kontaktaufnahme neben Beiträgen (Pflichtangabe - änderbar)
  • Beruf (optional)
  • Profilbeschreibung in Textform (optional)
  • Aussehen und Interessen (optional)
  • Sexuelle Orientierung (optional)
  • Beziehungsstatus (optional)
  • Biografie (optional)
  • Persönliche Vorlieben, wie insbesondere sexuelle Vorlieben und Tabus (optional)


Ferner werden Profile mit Informationen auf unserer Plattform präsentiert, die dem Kerngedanken einer "Community" auf unserer Plattform entsprechen. Für die meisten dieser Funktionen stehen dem Nutzer Einstellungen zur Privatsphäre („Präferenzen“) zur Verfügung. Die Anzeige der Profilinformationen kann damit aktiviert oder unterbunden werden, sodass Profile nicht öffentlich einsehbar sind bzw. dass einzelne Profildaten auch gegenüber der Community unserer Plattform nicht angezeigt werden.

Möchten Sie sich für unsere Plattform eine Premium-Mitgliedschaft einrichten, ist das Buchungsformular mit den Angaben einer Rechnungsanschrift sowie Ihrer Kontaktdaten (Telefon, Ansprechperson) für den Vertragsabschluss erforderlich, da wir die Einrichtung einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft ansonsten nicht vornehmen können. Die Buchungsdaten werden von uns als Betreiber für die Dauer der aufrechten Mitgliedschaft gespeichert und mit der Löschung des Accounts gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

Zur Gewährleistung diverser Funktionen, die zum Teil Gegenstand des Vertrages zwischen dem Betreiber und dem Nutzer sind, werden Daten verarbeitet, die nur der Nutzer einsehen kann. Dazu zählt beispielsweise das interne, nicht öffentlich einsehbare System der Unterhaltungen zur Kommunikation der Nutzer untereinander.

Der Nutzer gibt verschiedene personenbezogene Daten zum Zwecke des Austausches von erotischen Inhalten zwischen erwachsenen Personen freiwillig an [Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO]. Es besteht ein berechtigtes Interesse unsererseits als Betreiber der Plattform, bestimmte Daten in Form von "Profilen" innerhalb der Plattform abrufbar zu machen und Funktionen zu verknüpfen, die dem Betrieb der Plattform in Erwartungshaltung der Gesamtheit aller Nutzer an die grundlegende Funktionsweise der Plattform, nämlich des Austausches von erotischen Inhalten zwischen erwachsenen Personen, dienen [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO].

Zur Vertragserfüllung sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gegenüber dem (registrierten) Nutzer im Rahmen der auf der Plattform zur Verfügung gestellten Premium-Mitgliedschaft (optional), werden Daten für die Dauer des Bestehens des registrierten Nutzer-Accounts gespeichert [Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO]. Mit der Löschung des Accounts werden personenbezogene Daten gelöscht und das Profil ist nicht mehr abrufbar.

Forenbeiträge und Bilddaten (inkl. Facecheck)

Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, sonstige Inhalte, die dem Charakter von "user generated content" entsprechen (z.B. Forenbeiträge, Fotos, Videos, private Kontaktanzeigen, Veranstaltungen, Statusmeldungen etc.) auf unsere Plattform hochzuladen. Wir speichern diese Daten einschließlich der IP-Adresse des betreffenden Nutzers.

Sie sind nicht verpflichtet, uns diese Daten bereit zu stellen, auch wenn Sie unsere Dienstleistungen als registrierter Nutzer in Anspruch nehmen wollen.

Ein „Facecheck“ ist ein vom Nutzer angefertigtes Foto des Nutzers samt Angabe des Benutzernamens, des aktuellen Datums und des Textes: „Facecheck für lovekino.at“ zum Zwecke der Verifizierung seiner Identität, sofern der Nutzer Gesichtsbilder auf die Plattform hochladen will. Damit soll verhindert werden, dass sich registrierte Nutzer mit fremden (gestohlenen) Bildern mit erkennbarem Gesicht auf der Plattform präsentieren. Ein Facecheck ist sowohl für Bilder- und Videouploads im Forum und der Galerie als auch für Benutzerbilder, kurzum für alle am Portal veröffentlichten Bilder und Videos mit erkennbarem Gesicht, nötig. Jede auf einem Foto abgebildete Person, deren Gesicht nicht unkenntlich gemacht wurde, hat einen Facecheck zu erbringen.

Sie sind verpflichtet, uns diese Daten bereit zu stellen, wenn Sie unsere Dienstleistungen als registrierter Nutzer in Anspruch nehmen und sich mit einem Gesichtsbild öffentlich präsentieren wollen.

Die Daten des Facecheck werden zur Vertragserfüllung sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gegenüber dem (registrierten) Nutzer im Rahmen der auf der Plattform zur Verfügung gestellten Mitgliedschaft (optional) verarbeitet und für die Dauer des Bestehens des registrierten Nutzer-Accounts gespeichert [Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO]. Mit der Löschung des Accounts werden personenbezogene Daten einschließlich Facecheck-Foto(s) vollständig gelöscht und das Profil ist nicht mehr abrufbar.

Es besteht ein Recht auf Widerspruch im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, sofern die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse beruht. Da Sie sich für unsere online-Dienstleistungen mit der Erwartung registriert haben, mit real existierenden, erwachsenen Personen in Kontakt über erotische und sexuelle Inhalte zu treten, ist diese Erwartungshaltung auch in die Betrachtung beim Widerspruch einzubeziehen.

Werbeinformationen per elektronischer Post an bestehende Kontakte (Werbekunden)

Im Rahmen bestehender Beziehungen zu Werbekunden erlauben wir uns in Anwendung des § 107 (3) TKG – wobei bei der Erhebung der Daten ein gesonderter Hinweis auf die Möglichkeit der Ablehnung erfolgt – Werbeinformationen über unsere Dienstleistungen per elektronischer Post zur Verfügung zu stellen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Verwendung der im Rahmen der Kundenbeziehung erhobenen Daten für diesen Zweck (sowohl bei der Erhebung als auch bei jeder Verwendung) abzulehnen. In diesem Fall beruht die Verarbeitung Ihrer Daten auf dem berechtigten Interesse, nämlich der Kundenbetreuung und Kundengewinnung und Sie haben das Recht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gegen diese Verarbeitung Widerspruch zu erheben.

Die Daten speichern wir über einen Zeitraum von 3 Jahren nach dem letzten Kontakt.

Sie sind nicht verpflichtet, die Daten zu diesem Zweck bereit zu stellen. Wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, dann können wir Ihnen keine Informationen zusenden.

Profillöschung - Accountlöschung

Registrierte Benutzer können jederzeit über das Kontaktformular eine Löschung ihres Accounts beantragen. Unklare oder mehrdeutige Formulierungen bezüglich der zu löschenden Inhalte werten wir als Antrag auf Löschung des Accounts. Wir bemühen uns, eine Accountlöschung innerhalb von 24 Stunden zu erledigen.

Folgende Daten werden bei einer Accountlöschung entfernt:

  • Das Benutzerprofil selbst mit allen Angaben, die der Benutzer in seinem Profil gemacht hat.
  • Alle Alben und Medien, die der Benutzer in der Galerie hochgeladen hat.
  • Alle IP-Adressen, die zu dem Account automatisch protokolliert wurden.
  • Alle „Checks“, die der Benutzer erhalten oder vergeben hat.
  • Alle Anhänge, die der Benutzer (z.B. in Beiträgen oder privaten Unterhaltungen) hochgeladen hat.
  • Weiters werden alle Nachrichten in privaten Unterhaltungen, die der Benutzer verfasst hat, mit einem einheitlichen Text überschrieben: "Diese Nachricht eines gelöschten Benutzers wurde automatisch gelöscht.".


Vom zu löschenden Benutzer erstellte Themen im Forum werden bei einer Accountlöschung manuell auf zu entfernende Inhalte geprüft. Insbesondere Kontaktanzeigen und andere Anzeigen, Themen im Bereich „Private Fotos“, die hauptsächlich dem zu löschenden Benutzer gewidmet sind und weitere Themen, die wir für sehr auf den zu löschenden Benutzer ausgerichtet halten, werden öffentlich nicht mehr einsehbar gemacht.

Es steht dem Benutzer frei bei einem Löschantrag auf bestimmte zu löschende Inhalte hinzuweisen. Wir bemühen uns, diese Wünsche zu berücksichtigen; ein Recht auf Löschung sämtlicher Inhalte und Erwähnungen besteht jedoch nur im Rahmen der gesetzlichen und technischen Möglichkeiten. Eine Umbenennung in einen neutralen Benutzernamen („Pseudonymisierung“) kann ausschließlich vor der Accountlöschung durchgeführt werden und ist somit beim Löschantrag anzuführen, wenn erwünscht.

Aus technischen Gründen werden beim manuellen Löschvorgang nicht alle Daten sofort vom Server gelöscht; dies geschieht teilweise in automatischen Wartungsläufen zeitnahe nach der Accountlöschung.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben [Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO].
  • Die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen einschließlich Strafanzeigen und/oder zivilrechtlichen Klagen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO].
  • Für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht [Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO].
  • Dies gesetzlich zulässig und für die Vertragserfüllung sowie für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich ist [Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO].
  • Ein berechtigtes Interesse zur Optimierung unseres Online-Angebotes besteht [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO].

Wir geben Ihre Daten an Auftragsverarbeiter im Rahmen der IT- sowie Kommunikationsdienstleistungen (Softwarebetreuung, Betreuer unseres Netzwerkes sowie des Servers und der Clients, E-Mail-Dienstanbieter und Telefondienstanbieter) weiter, mit welchen wir eine Auftragsverarbeitervereinbarung (Art. 28 DSGVO) abgeschlossen haben.

Es ist nicht beabsichtigt, Ihre Daten an internationale Organisationen und Empfänger in Drittstaaten zu übermitteln. Sofern eine Übermittlung an Empfänger in Drittstaaten notwendig sein sollte, erfolgt dies auf Basis ausreichender Garantien z.B. Standarddatenschutzklauseln oder im Rahmen eines Angemessenheitsbeschlusses.

Cookies

Die Plattform verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren, und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Cookies werden weiterhin eingesetzt, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der berechtigten Interessen Dritter erforderlich [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO].

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Analyse- und Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden aus unserem berechtigten Interesse [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO] durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Plattform sicherstellen. Darüber hinaus setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Plattform statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

1. Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)


Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

Alternativ können Sie über folgenden Link ein „Opt Out Cookie“ setzen, wodurch die Nutzung von Google Analytics ebenfalls unterbunden wird: Ich widerspreche der Nutzung von Google Analytics.

2. Google ReCaptcha
Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

3. Eingebettete Videos
Es ist für Benutzer unserer Seite möglich Videos von diversen Websites in einen Beitrag, eine Unterhaltung o.ä. einzubinden. Eine Auflistung der unterstützten Seiten findet man in der Hilfe bei BBCodes im Absatz „Medien einbinden“. Die Einbindung erfolgt über ein Iframe. Dies führt dazu, dass die Website, von der das Video eingebettet ist, geladen wird. Möglicherweise werden dort Cookies von Dritten gesetzt. Siehe dazu auch Einsatz von Cookies.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs jener Internetseite (Unterseite, wo ein Video eingebunden ist) gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Betroffenenrechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an uns, wobei dies gerne per Email an office@lovekino.at oder per Telefon (+43 1 8171648) oder auch per Post an die Adresse: Michael-Bernhard-Gasse 13, 1120 Wien, erfolgen kann. Es wäre wünschenswert, wenn Sie uns bei einer Anfrage die notwendigen Angaben zur eindeutigen Identifikation Ihrer Person geben könnten.

Wir erstellen Profile von betroffenen Personen (registrierte Nutzer) und betreiben damit Profiling zur zielgerichteten Nutzung unseres Online-Leistungen. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung im Rahmen unserer Tätigkeit, die rechtliche Verpflichtungen für Sie bewirken würden.

Als betroffene Person haben Sie nachstehende Rechte:

  • Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen (Art. 15 DSGVO). Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen
  • Sie können die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO).
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Art. 18 DSGVO) sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen
  • Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben (Art. 77 DSGVO). Die Website der Datenschutzbehörde finden Sie unter www.dsb.gv.at.


Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden [Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO], haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen (Art. 21 DSGVO), soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an office@lovekino.at.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Plattform-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bitv3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

CAPTCHA privacy policy

This site is protected by reCAPTCHA and the Google privacy policy and terms of service apply.

Oben Unten